Zur Navigation springen
Zum Inhalt springen

Kulturmanagement Network

Internationaler Informationsdienst für Kultur & Management

Sie sind nicht im
KM-Portal eingeloggt.
11. Dezember 2017

Es folgt der Seiteninhalt

Es folgt der Seiteninhalt
1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10

Meldung

Gewinner von Coding Da Vinci 2017 bringen Kulturdaten zum Tanzen

Die diesjährigen Gewinner von Coding Da Vinci sind gekürt. Sie setzten erneut die Idee um, im Rahmen eines Hackathons digitale Kultur-Daten für die Öffentlichkeit nutzbar zu machen. Dafür hatten 19 Kulturinstitutionen aus der Region Berlin Brandenburg ihre Datensätze zur Verfügung gestellt. Die nächste Ausgabe von Coding Da Vinci wird sich Kultureinrichtungen aus den ostdeutschen Bundesländern widmen. [weiterlesen]
06.12.2017, Kristin Oswald

Hintergrundbericht

Personalbesetzung in Kulturbetrieben. Was gilt es bei Besetzungsverfahren zu beachten?

Kulturbetriebe sind meist personalintensiv und von einem breiten Spektrum unterschiedlicher Berufsgruppen geprägt. Das stellt das Recruiting vor besondere Herausforderungen. Dabei können schon kleine Änderungen Besetzungsverfahren vereinfachen und verbessern. [weiterlesen]
04.12.2017, Eckart Achauer

Vorschau

Führungsrollen von und in Kulturbetrieben. Vorschau auf die Jahrestagung des Fachverbands Kulturmanagement 2018

„Cultural Leadership“ wird im internationalen Kulturmanagement heiß diskutiert. . Doch was steckt eigentlich hinter diesem Begriff und wie viel kann damit in Deutschland erreicht werden? Diese Fragen will die Jahrestagung des Fachverbands Kulturmanagement im Januar 2018 aufgreifen. [weiterlesen]
30.11.2017, Kristin Oswald

Konferenzbericht

Multisensorik und Digitalisierung im Kulturmarketing beim KulturInvest-Kongress 2017

Vom 9. bis 10. November 2017 fand der neunte KulturInvest-Kongress der Causales – Gesellschaft für Kulturmarketing und Kultursponsoring mbH unter dem Motto „Digital und mit allen Sinnen“ statt. Für frischen Wind und Begeisterung sorgten vor allem die Praxisbeispiele auf dem Kongress-Parkett. [weiterlesen]
28.11.2017, Julia Jakob

Bücher

Buchrezension: Management von Künstlernachlässen. Wissenschaftliche Betreuung, Strukturierung, Finanzierung und Vermarktung

Die professionelle Aufarbeitung von Künstlernachlässen ist eine komplexe Aufgabe, dem sich im Jahr 2016 ein Symposium gewidmet hat. Dessen Dokumentation versucht an konkreten aktuellen Beispielen einen umfassenden Einblick in die verschiedenen Bereiche des Themas zu geben. [weiterlesen]
24.11.2017, Isabel Ohst
1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10